Restaurant

Kaamps7 auf Sylt

Heute sind wir zu Besuch auf der aktuell wohl angesagtesten Insel der Deutschen: Sylt.
Sonne, Strand und Meer erwarten uns im Kaamps7, der „Sunset Location“, die als westlichste Gastronomie Sylts gilt. Tim, der Geschäftsführer des Kaamps7 erwartet uns bereits, um uns sein Restaurant und den Strandkiosk zu zeigen.

Tim kann auf mittlerweile 25 Jahre Erfahrung in Gastronomie und Hotellerie zurückblicken. Er hat bereits die ganze Welt bereist, sowohl beruflich als auch privat. Letztendlich hat er und seine Familie jedoch die Entscheidung getroffen, dass es kein schöneres Fleckchen Erde als den Westen von Sylt gibt.

Kaamps7 Beachbar auf Sylt

Tim - Betriebsleiter

"Wir können 500-700 Leuten keine Cocktails anbieten. Lass uns beim Gin-Tonic bleiben, das ist das höchste der Gefühle. Naja, und dann kamt ihr. Und jetzt haben wir Cocktails, 7 an der Zahl."

Ca. 1000 Gäste am Strandkiosk und ca. 500-700 Leute im Restaurant bewirtet Tim mit seinem Team täglich. Dabei legen sie großen Wert auf Professionalität und hochwertige Produkte.

So kam es auch, dass Tim im Laufe seiner Karriere eine dreistellige Zahl an pre-mix Cocktails ausprobiert hat, um seinen Gästen Drinks anbieten zu können. Jedoch war das Fazit stets dasselbe:

,,Zu süß, zu viel Sprit, zu wenig Sprit, zu wenig Geschmack. Irgendwann waren wir an dem Punkt: Wir können 500-700 Leuten keine Cocktails anbieten. Lass uns beim Gin-Tonic bleiben, das ist das höchste der Gefühle. Naja, und dann kamt ihr. Und jetzt haben wir Cocktails, 7 an der Zahl.“

Tim erzählt uns, dass kukki Cocktail mittlerweile ein fester Bestandteil des täglichen Angebots ist und dies sehr gut angenommen wird.

Am 15.06. war offiziell der Beginn der Sommersaison im Kaamps7. Tim und sein Team freuen sich auf den bevorstehenden Ansturm durch die Sommerferien und darauf, dass sie nach Lockdown & co wieder Besucherinnen und Besucher empfangen dürfen.

Wir müssen uns leider wieder auf den Weg machen weitere Freunde zu besuchen. Auch wenn uns der Abschied dieses Mal besonders schwergefallen ist. Schließlich waren wir an einem der schönsten Flecken der Erde.

Du willst uns probieren?

Erhalte Informationen darüber, wie du an eine Kostprobe für deinen Gastronomiebetrieb kommst.

Ups, das hat nicht funktioniert

Hier sollte ein Formular zu sehen sein. Bitte lade die Seite erneut.

Kundenservice

Ambiente & Meer in Kühlungsborn

Carlo - Betriebsleiter

„Wenn einer das bestellt und getrunken hat, bestellt er auf jeden Fall auch noch einen zweiten.“

Adventure Golf in Aulendorf

Jonny und Simone - Gründer

„Jeder der den ersten probiert, will auch unbedingt einen zweiten.“

Bottles Bar in Bayreuth

Andreas - Inhaber

„Wenn du dann einen Cocktail haben kannst, wo das Eis mit drin ist, der ne halbe bis ne dreiviertel Stunde frisch bleibt und damit auch wirklich gut schmeckt.“

TwinCable in Beckum

Aaron - Geschäftsführer

„Man braucht keine Skills außer den Toaster zu bedienen, wie beim Motorboot fahren: Es sieht aus wie ein cooler Trick – und alle mögen es!“

Flipped Funpark in Singen

Daniel - Gründer

„Wir sind richtig glücklich, dass wir euch haben.“

Happy Döner Restaurant in Mainz

Sascha - Gründer

„Hier arbeiten auch viele Aushilfen, die die Kasse machen, da werden die Rezepte nie richtig umgesetzt. Wenn wir hier selber Cocktails machen würden, das würde nicht hinhauen.“

Beachbar in Maurik (NL)

Meis - Supervisor

„Das ist aus Berlin und es ist frisch gemacht. Sie mussten erst probieren bevor sie glaubten, dass es wirklich gut ist.“

Bowlingarena in Siegen

Jessica und Thomas

„Einmal durchprobiert, total begeistert und seit dem nur noch kukki!“

Heimatsommer im Rheinpark in Düsseldorf

Martin - Veranstalter

„Wenn die Leute erstmal auf den Geschmack gekommen sind, dann bleiben sie auch dabei!“

Bries Noordwijk

Clemens - F&B Manager

„Der Geschmack war ziemlich gut. Ich war so überrascht, dass er so gut war. Das war auch der Hauptgrund, warum wir ihn genommen haben.“

Tonwerk Eventlocation in Dorfen

Tom und Andi - Geschäftsführer

„Wir waren relativ schnell überzeugt, weil es geschmacklich einfach mega cool ist und die Qualität sehr, sehr geil ist.“

Beach0741 Rooftopbar in Rottweil

Thomas - Geschäftsführer

„Für hier oben ist es perfekt. Du hast geile Cocktails, die schnell zubereitet sind. Es ist easy, es ist sauber.“

Zu Spät - Späti in Berlin

Ali - Inhaber

„Man hat immer seine Zweifel. Man denkt - Ok, jeder will es versuchen. - Aber kukki hat reingehauen! Ich war überrascht wie gut das geschmeckt hat.“

Movieworld - Nördlingen

Johannes - Inhaber

„Die waren so gut, dass wir sagen, die müssen wir in unser Konzept mit aufnehmen!“

Dave B. Taste Five in Berlin

Christoph - F&B Manager

„Ihr habt uns überzeugt und wir können am Ende unsere Kunden überzeugen. Das ist die Hauptsache!“

Tanzschule Desweemèr

Team Desweemèr

„Wir sind keine Barkeeper und so hast du natürlich eine mega coole Alternative, dass wir mal schnell was zubereiten können.“

FRS Syltfähre

Axel - F&B Manager

„Ich habe immer zufriedene Gäste mit den kukki Cocktails“

So funktioniert's

Antauen

Die tiefgekühlten kukkis taust du ca. 30 Sekunden im kukki Toaster an. Einfach magisch!

Schütteln

Kräftig kopfüber schütteln, damit sich der Alkohol wieder mit den frischen Säften vermischt.

Servieren

Nach dem Schütteln noch einen Trinkhalm rein und schon kannst du einen eiskalten Cocktail servieren!

Eis ist schon drin

kukki ist ein einzigartiger Drink,
bei dem das Eis in zylindrischer
Form bereits enthalten ist.

Nur natürliche Zutaten

Ohne Geschmacksverstärker,
ohne künstliche Farbstoffe und
ohne Konservierungsstoffe.

Lange Haltbarkeit

kukkis können in jeder Tiefkühltruhe
(-18°C) gelagert werden und
sind mindestens 12 Monate haltbar.